Kopfgrafik

www.derMeyer.com

Sevilla en Espana

Apfelsinenbaum in Sevilla auf Mallorca
Vergrößern Google Maps

Dieses Bild erzählt von ...

Vokabeln, Sonnenschein, eiskalten Nächten und New York.

Das Foto wurde im Februar in Sevilla aufgenommen. Wir waren dort für einen 2-wöchigen Sprachkurs. Tagsüber wurde es teilweise so warm, dass ein T-Shirt reichte, nachts in dem großen steinernen Haus unserer Gastfamilie wurde es eiskalt. Dort gab es nämlich keine Heizung, nur zwei Heizlüfter, die aber standen im Schlafzimmer der Gastgeber...verständlicherweise.
So halfen nur eine Vielzahl von Wolldecken. Eine andere Schülerin im gleichen Haus fing Morgens um 6 Uhr an sich warm zu föhnen ... ob das wohl half? Sevilla ist mir als die schönste spanische Stadt in Erinnerung geblieben.
Was hat Sevilla aber nun mit New York zu tun? Dort lernten wir ein Paar aus New York kennen, welches wir ein paar Jahre später besuchten, in New York natürlich ... und so geht die Geschichte dort weiter.

Sevilla ist eine Stadt in Südspanien. Sie ist die Hauptstadt der Autonomen Region Andalusien und der Provinz Sevilla. Die Stadt besitzt nennenswerte Industrie und Handel und ist zugleich Touristenzentrum. Sevilla liegt zu beiden Seiten des Guadalquivir, in einer weiten, fruchtbaren Ebene. Mit ihren zahlreichen Türmen bietet Sevilla von allen Seiten einen imposanten Anblick. Sevilla ist die viertgrößte Stadt Spaniens.




 © Carsten Meyer  |  Alle Rechte vorbehalten  |  Fehler melden